ioBroker: Timeout, Intervall und Zeitplan erstellen

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Timeout

Mit einem Timeout kannst du eine Aktion zeitverzögert ausführen, wenn du diese in einen timeout-Block steckst:

In diesem Artikel erfährst du alles über den "Zeitplan"-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst, einen Timer erstellst oder Timeouts setzt.

Bevor du ein neues Timeout startest, solltest du immer mit einem stop timeout alle laufenden Timeouts stoppen:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Hinweis: Blöcke außerhalb des Timeouts werden sofort ausgeführt!

Hier erfährst du, wie du mithilfe des „timeout“-Blocks einen einfachen Timer selber erstellen kannst.

Verzögerung

Das gleiche Verhalten wie bei einem Timeout kannst du erzielen, wenn du bei einem Systemblock zum Steuern oder Aktualisieren „mit Verzögerung“ aktivierst. Dadurch wird dieser Block entsprechend dem eingestellten Wert verzögert:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Intervall

Ein Ausführen Intervall-Block wiederholt eine im Block eingefügte Aktion immer wieder nach Ablauf der eingestellten Zeit. Es läuft, solange das Script gestartet ist oder bis du das Intervall durch eine andere Aktion stoppst:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Bevor du ein Intervall startest, solltest du immer mit einem stop zyklische Ausführung alle laufenden Intervalle stoppen:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Hinweis: Blöcke außerhalb des Intervalls werden sofort ausgeführt!

Zeitplan

Für dieses Beispiel benötigst du den Block Zeitplan aus dem Bereich Trigger:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Wiederkehrende Aktion

Über die 3 Punkte ... öffnest du die Einstellung des Zeitplans. Möchtest du eine Aktion zu einer bestimmten Zeit an bestimmten Tagen ausführen lassen, ändere „Wiederholen“ auf „Bestimmte Zeit“:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Hier kannst du einstellen, um welche Uhrzeit und an welchem Wochentag die Aktion gestartet werden soll. Stelle als Test „Mo – So“ und als Uhrzeit „13:00“ ein:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Jetzt speicherst du den Zeitplan und kannst in diesem die eigentliche Aktion erstellen, zum Beispiel einen Datenpunkt steuern:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Wenn du diesen Datenpunkt nach Ablauf einer definierten Zeit wieder auf „falsch“ setzen möchtest, kannst du das mit einem timeout-Block machen oder die zweite Aktion verzögert ausführen:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.
In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Einmalige Aktion

Starten wir wieder beim Block Zeitplan aus dem Bereich Trigger:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Über die 3 Punkte öffnest du die Einstellung des Zeitplans. Möchtest du eine Aktion nur einmal ausführen lassen, stellst du „Wiederholen“ auf „Einmal“ und gibts Datum und Uhrzeit ein:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Jetzt speicherst du den Zeitplan und kannst in diesem die eigentliche Aktion erstellen, zum Beispiel einen Datenpunkt steuern:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Wenn du diesen Datenpunkt nach Ablauf einer definierten Zeit wieder auf „falsch“ setzen möchtest, kannst du das mit einem Timeout-Block tun oder die zweite Aktion verzögert ausführen:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.
In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Zeitabhängiges Intervall

Starten wir wieder beim Block Zeitplan aus dem Bereich Trigger. Mit diesem kannst du eine Aktion auch als Intervall ausführen lassen:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Über die 3 Punkte öffnest du die Einstellung des Zeitplans. Dieses lässt sich entweder als „alle x Sekunden/Minuten“ oder als „alle x Sekunden/Minuten in einem bestimmten Zeitraum“ definieren:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.
In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Konfiguriere das gewünschte Intervall, speichere den Zeitplan und erstelle dann in diesem die eigentliche Aktion, zum Beispiel einen Datenpunkt steuern:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.

Wenn du diesen Datenpunkt nach Ablauf einer definierten Zeit wieder auf „falsch“ setzen möchtest, kannst du das mit einem Timeout-Block machen oder die zweite Aktion verzögert ausführen:

In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.
In diesem Artikel erfährst du alles über den “Zeitplan”-Block, der als Trigger funktioniert und zeit- sowie datumsabhängige Aktionen steuern kann. Außerdem erkläre ich dir, wie du eine Intervall-Aktion ausführst undTimeouts setzt.
War dieser Beitrag hilfreich?
Hat dir der Beitrag geholfen?
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

3 Kommentare

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar