iOS HomeKit Einladung fehlgeschlagen? So geht es wieder!

Wenn du eine weitere Person per HomeKit Einladung in dein iOS Home-Zuhause einladen möchtest und diese Einladung jedes Mal fehlschlägt bzw. nicht angenommen werden kann, zeige ich dir hier, wie es wieder funktioniert.

Die Ausgangssituation

Bei mir trat der Fehler „HomeKit Einladung konnte nicht angenommen werden“ auf, nachdem ich meine Apple-ID geändert hatte. Nachdem bei meiner Partnerin einige Geräte nicht mehr reagierten, löschte ich bei ihr das „Zuhause“, um sie erneut einzuladen. Doch das ging nicht mehr. Jedes Mal erhielt ich die Meldung, dass die Einladung nicht angenommen werden konnte.

Leider konnte der Apple-Support auf Anhieb auch nicht helfen, genauso wenig wie eine umfangreiche Recherche in diversen Internetforen.

Nichts half: Weder das Ab- und Wiederanmelden in iCloud auf den Geräten selbst, das Einladen über die iMessage-Nummer noch das Löschen und Neueinrichten des „Zuhause“ über das iDevice selbst als auch über meine Smart-Home-Plattform „ioBroker“.

Der Alternative, für sie über die Smart-Home-Plattform eine zweite Homekit-Instanz zu öffnen und dort alle Geräte erneut zu erstellen, war für mich nicht zufriedenstellend, zumal das für den Standard-Homekit-Nutzer keine Option sein dürfte, da man über eine Bridge nicht keine Geräte doppelt anmelden kann.

Die Lösung

Auf der Seite buymymonkey habe ich letztlich die Lösung gefunden: ein von Apple selbst ausgestelltes Konfigurationsprofil zum vollständigen Zurücksetzen der HomeKit-Daten auf dem iDevice.

So funktioniert es:

Apple-Konfigurationsprofil laden
  1. Ich habe mir folgendes Konfigurationsprofil von Apple auf mein iPhone geladen aber noch nicht installiert: http://appldnld.apple.com/iOSProfiles/HomeResetConfig.mobileconfig
  2. Vor der Installation des Profils musste ich das Systemdatum auf dem 01. Februar 2021 stellen, da ich ansonsten eine Fehlermeldung erhalten habe.
  3. Anschließend habe ich das Profil installiert und
  4. mein iPhone neu gestartet.
„Home“ mit neuem Systempunkt komplett löschen

Nach dem Neustart fand ich unter Einstellungen den Navigationspunkt Home, über den ich das „Zuhause“ komplett löschen und die Home-App sozusagen auf Werkseinstellungen setzen konnte. Danach habe ich die Systemzeit wieder angepasst und das Profil gelöscht.

Geräte neu hinzufügen

An dieser Stelle musste ich leider in den sauren Apfel beißen und alle Geräte meinem „Zuhause“ neu hinzufügen. Das hatte mit meiner Smart-Home-Plattform jedoch weniger umständlich funktioniert, als ich befürchtet hatte. Nach dem Hinzufügen der Bridge als „neues Gerät“, wurden alle meine Geräte nach und nach in das Zuhause hinzugefügt.

Profil auf Gerät installieren, das eingeladen werden soll

Den Schritt 1 und 2 musste ich ebenfalls auf dem Gerät meiner Partnerin ausführen, um dort das bisherige „Zuhause“ ebenfalls komplett zurückzusetzen.

Zielgerät neu einladen

Anschließend habe ich sie ganz normal über ihre Apple-ID eingeladen. Die Einladung konnte jetzt tatsächlich ohne Probleme angenommen werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
Hat dir der Beitrag geholfen?
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

7 Kommentare

Kommentieren

Ich habe mich schon Stunden lang mit diesem Problem beschäftigt und auch Tagelang mit dem Apple-Support verhandelt. Sie konnten mir nicht helfen!
Der entscheidende Tipp mit dem Datum hat nun endlich zum Erfolg geführt! Mein Sohn ist begeistert, dass er jetzt endlich ins Smarthome kommt.
Ich musste auch nicht das Hauptgerät zurücksetzen, nur den Slave.

DANKE!!!

Bei mir kann das Profil aufgrund einer ungültigen Signatur leider auch nicht gespeichert werden. Gibt es dafür eine Lösung?

Profil installieren klappt und ich bekomme auch den neuen Menüpunkt in den Einstellungen. Nur wenn ich auf zurücksetzen tippe bekomme ich zwar einen Hinweis das Home zurückgesetzt wird aber dann tut sich nichts weiter. Hab das auf meinem und auf dem iPhone meiner Frau probiert aber ich kann sie nach wie vor nicht in der Home-App einladen. Muss ich das Profil auf allen Geräten installieren die bei iCloud angemeldet sind?

Nochmal ich. Der zweite Versuch hat funktioniert.
Hab auf allen iOS-Geräten im Haushalt das Profil installiert und jeweils Home zurückgesetzt. Danach auf allen Geräten die Home-App (auch die Apps von anderen Home-Kit-Anbietern wie z.B. Eve) deinstalliert, in den iCloud-Einstellungen Home deaktiviert und anschließend alle Geräte neu gestartet.
Danach nur auf meinem und auf dem iPhone meiner Frau die Home-App installiert und iCloud für Home wieder aktiviert. Daraufhin funktionierte endlich die Einladung.
Riesiges Dankeschön für diesen Tipp!

Danke für das Zertifikat. So konnte ich zumindest die Problematik beheben nicht mehr von unterwegs zugreifen zu können. Nun habe ich aber ein Problem und zwar gehen überhaupt keine Einladungen raus. D.h schon beim senden kommt der Hinweis der Empfänger muss iCloud etc haben… Nun komme ich an der Stelle nicht weiter

Schreibe einen Kommentar