Kontrolle über Internet-Sicherheit, Werbung und Privatsphäre mit NextDNS – Zuhause und unterwegs

Wer sich keine zusätzliche Hardware anschaffen möchte oder sich an die Installation und Konfiguration eines Raspberry nicht herantraut, für den gibt es eine bessere Alternative. NextDNS steht für das moderne Internet als Firewall Lösung, und soll vor allen Arten von Sicherheitsbedrohungen schützen. Blockiert Anzeigen und Tracker auf Webseiten und in Apps und bietet ein sicheres und überwachtes Internet für Kinder — auf allen Geräten und in allen Netzwerken.

Was ist ein DNS?

Sicherlich gibt es viele User, die nur dann DNS-Einstellungen zu verändern, wenn eine Website nicht geladen wird oder wenn die Internetgeschwindigkeit auf einem bestimmten Gerät plötzlich zu langsam ist. Ein DNS verbessert jedoch nicht nur dein Surferlebnis, sondern ermöglichen dir teilweise sogar die Kontrolle, Überwachung, Filterung und Sicherung deiner Online-Aktivitäten.

NextDNS ist ein moderner DNS-Dienst, mit dem du genau das tun kannst. Aber zuerst: Was ist DNS? Und wie kannst du NextDNS nutzen, um Kontrolle über deine Sicherheit und Privatsphäre zu erhalten?

Ein Domain Name Server (DNS) speichert normalerweise die IP-Adressen aller Websites, auf denen du mit einem Browser zugreifst. Mit anderen Worten, er ist das Telefonbuch des Internets.

Verschiedene DNS-Anbieter bieten eine Reihe von Funktionen an, darunter den Schutz der Privatsphäre, das schnellere Laden von Websites und in einigen Fällen die Sperrung von Websites oder das Blockieren von Werbung.

Was ist NextDNS?

NextDNS ist ein DNS-Dienst, der sich darauf konzentriert, dir ein sicheres Surferlebnis zu bieten und dabei deine Privatsphäre zu verbessern beziehungsweise zu schützen.

Klar, es gibt Optionen wie Cloudflare und viele andere – aber das sind alles verwaltete Anbieter, die dir keine individuelle Kontrolle darüber geben, was du blockieren und wie du deine Internetaktivitäten sichern willst.

NextDNS ist also eher eine Art Netzwerk-Firewall als ein typischer DNS-Dienst.

Du kannst NextDNS kostenlos nutzen und auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten einrichten, wobei diese aber auf ein monatliches Kontingent von 300.000 Anfragen beschränkt sind. Danach werden alle Funktionen vorübergehend bis zum nächsten Monat deaktiviert. Das sollte für ein paar Devices ausreichen, wenn du aber viele Smartphones, Tablets und Computer hast, die du verbinden oder schützen willst, solltest du dich für einen der kostenpflichtigen Tarife entscheiden, die 0,99 € pro Monat beginnen.

Nach der Konfiguration von NextDNS werden alle Anfragen ans Internet über NextDNS ausgeführt. Das bedeutet, das der eigene Provider (Telekom, Vodafone oder O2) nicht mehr weiß welche Webseiten, Apps oder Services wir genutzt haben. DNS-over-TLS sowie DNS-over-HTTPS ist natürlich inklusive.

Erste Schritte mit NextDNS

Wer sich keine zusätzliche Hardware anschaffen möchte oder sich an die Installation und Konfiguration eines Raspberry nicht herantraut, für den gibt es eine bessere Alternative. NextDNS steht für das moderne Internet als Firewall Lösung, und soll vor allen Arten von Sicherheitsbedrohungen schützen. Blockiert Anzeigen und Tracker auf Webseiten und in Apps und bietet ein sicheres und überwachtes Internet für Kinder — auf allen Geräten und in allen Netzwerken.

Wenn du die Website von NextDNS öffnest, kannst du den Dienst direkt testen, ohne dich anzumelden. Das Testkonto ist 7 Tage lang gültig. Danach kannst du dich für ein kostenloses Konto mit dem bereits erwähnten begrenzten Kontingent an Abfragen anmelden.

Es werden mobile Apps für Android und iOS angeboten und sogar VPN-Profile für Smartphones. Außerdem findest du einfache Installationsanweisungen für Windows, macOS, Linux, Chrome OS und Router sowie browserspezifische Konfigurationsanweisungen. Es werden mehrere Installationsmethoden für jede Plattform angeboten – mach dir also keine Sorgen, wenn du Schwierigkeiten hast, eine davon zu verstehen.

Merkmale von NextDNS

NexNextDNStDNS bietet eine Vielzahl von Funktionen, mit denen du deine Internet-Aktivitäten kontrollieren kannst. Das ist für manche vielleicht hier und da zu viel an Einstellungsmöglichkeiten, aber es lohnt sich.

Sicher vor Internet-Bedrohungen

Standardmäßig wird eine Liste bösartiger Domains blockiert, die dafür bekannt sind, dass sie Malware verbreiten, illegale Inhalte hosten, Phishing-Angriffe starten und schlechte Websites hosten.

Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert, um sicherzustellen, dass du nicht den neuesten Bedrohungen zum Opfer fällst.

NextDNS schützt dich auch vor Cryptojacking und du kannst neu registrierte Domains, Websites, die Sie bösartig sein könnten sowie weitere Optionen blockieren, um sich vor unbekannten Bedrohungen zu schützen.

Tracking blockieren

Um deine Privatsphäre zu schützen, kannst du gängige Tracker blocken, damit deine Online-Aktivitäten privat bleiben.

Wer sich keine zusätzliche Hardware anschaffen möchte oder sich an die Installation und Konfiguration eines Raspberry nicht herantraut, für den gibt es eine bessere Alternative. NextDNS steht für das moderne Internet als Firewall Lösung, und soll vor allen Arten von Sicherheitsbedrohungen schützen. Blockiert Anzeigen und Tracker auf Webseiten und in Apps und bietet ein sicheres und überwachtes Internet für Kinder — auf allen Geräten und in allen Netzwerken.

Zusätzlich kannst du auch aus mehreren Blocklisten wählen, was jedoch einige von dir besuchte Websites beeinträchtigen wird. Du kannst daher also bei der Standard-Blockliste bleiben oder diese auch ganz entfernen.

NextDNS bietet dir außerdem die interessante Möglichkeit, Tracker auf Geräteebene von Samsung-Geräten, Xiaomi-Produkten und einigen anderen unterstützten Geräten zu blockieren. Das ist besonders nützlich, wenn du nicht möchtest, dass dich dein Gerätehersteller ausspioniert.

Kindersicherung

Zugriff auf bestimmte Websites, Apps und Spiele können für ein bestimmtes Gerät oder global beschränkt werden.

Besonders praktisch ist das für Geräte, die von Kindern genutzt werden, um ihnen ein sicheres Online-Erlebnis zu ermöglichen. Zusätzlich kannst du einen Zeitplan festlegen, wann der Zugriff auf diese gesperrten Dienste möglich ist. Dadurch kannst du den Zugang zu bestimmten Diensten für eine begrenzte Zeit zu erlauben, ohne dass du manuell eingreifen musst.

Wer sich keine zusätzliche Hardware anschaffen möchte oder sich an die Installation und Konfiguration eines Raspberry nicht herantraut, für den gibt es eine bessere Alternative. NextDNS steht für das moderne Internet als Firewall Lösung, und soll vor allen Arten von Sicherheitsbedrohungen schützen. Blockiert Anzeigen und Tracker auf Webseiten und in Apps und bietet ein sicheres und überwachtes Internet für Kinder — auf allen Geräten und in allen Netzwerken.

Außerdem ist es mit NextDNS möglich, auch alle Methoden zu blockieren, mit denen der Zugriff auf Websites und Anwendungen durch ein VPN, Tor-bezogener Software, Proxys und anderen DNS-Diensten umgangen werden kann.

Analyse von Internetanfragen

Wer sich keine zusätzliche Hardware anschaffen möchte oder sich an die Installation und Konfiguration eines Raspberry nicht herantraut, für den gibt es eine bessere Alternative. NextDNS steht für das moderne Internet als Firewall Lösung, und soll vor allen Arten von Sicherheitsbedrohungen schützen. Blockiert Anzeigen und Tracker auf Webseiten und in Apps und bietet ein sicheres und überwachtes Internet für Kinder — auf allen Geräten und in allen Netzwerken.

Du kannst den prozentualen Anteil der blockierten Anfragen an der Gesamtzahl der Anfragen und ein detailliertes Protokoll für alle Ihre Geräte einsehen. Das kann dabei helfen, mehr Klarheit darüber zu erhalten, was blockiert oder erlaubt werden sollte. Wenn du mehrere Geräte eingerichtet hast, kann die Analyse entsprechend gefiltert werden.

Wer sich keine zusätzliche Hardware anschaffen möchte oder sich an die Installation und Konfiguration eines Raspberry nicht herantraut, für den gibt es eine bessere Alternative. NextDNS steht für das moderne Internet als Firewall Lösung, und soll vor allen Arten von Sicherheitsbedrohungen schützen. Blockiert Anzeigen und Tracker auf Webseiten und in Apps und bietet ein sicheres und überwachtes Internet für Kinder — auf allen Geräten und in allen Netzwerken.

Zusätzlich zu den Daten, die für die Analyse angezeigt werden, kannst du auch den Speicherort für deine Protokolle auswählen und festlegen, ob du Protokollierung überhaupt aktivieren möchtest.

Unbegrenzte Konfiguration & unbegrenzte Geräte

Unabhängig davon, ob du ein kostenpflichtiges Abonnement hast oder den Dienst kostenfrei nutzt, kannst du beliebig viele Konfigurationen erstellen (d. h. verschiedene Regeln und Optionen für eine Gruppe von Geräten) und auch eine unbegrenzte Anzahl von Geräten hinzufügen.

Schnellere Internetnutzung

Mit NextDNS kannst du auch die Surfgeschwindigkeit verbessern. Dazu stehen dir ein paar Optionen zur Verfügung, wie zum Beispiel, die DNS-Anfragen zwischenzuspeichern, um die Ladezeit zu verbessern.

War dieser Beitrag hilfreich?
Hat dir der Beitrag geholfen?
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar